SF Kürzell macht Aufstieg perfekt

Zwei gelb Rote Karten für die Kürzeller Spielertrainer Max Burgert und Eduard Fust und gegen Schluss der Ausgleich des SV Ortenberg. Es war klar nach dem Hinspiel. Kürzell hatte 2:1 in Fremde gewonnen, doch ein Freifahrtsschein zum Aufstieg war das noch lange nicht. Denn Ortenberg reichte zum Rückspiel bereits ein 1:0 um die Verlängerung zu erzwingen. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse begannen die Hausherren recht offensiv. In dieser Phase des Spiels war vom Gast aus  der Kreisliga B Staffel III wenig zu sehen. In der 38. Minute dann das 1:0 der Hausherren durch Spielertrainer Eduard Fust. Jetzt waren die Gäste aus dem Offenburger Vorort noch mehr unter Druck. Denn jetzt mussten zwei Tore her. Das 1:0 zur Pause war vollauf verdient, denn die Gastgeber zeigten mehr Offensivdrang. Nachdem Seitenwechsel musst Torschütze Eduard Fust mit Gelbrot vom Platz. Die Chance für Ortenberg jetzt noch mehr Druck aus zu üben. Als dann auch noch der zweite Spielertrainer Marx Burgert ebenfalls vom Feld musste wurde es nochmals eng. Noch war nicht abgepfiffen. Nachdem Gästespieler  Maximilian Bährle nach 88. Minuten der Ausgleich gelang wurde es nochmals spannend. Ortenberg suchte nun den Weg nach vorne gegen einen dezimierten Gegner der aber in der Defensive alles in die Waagschale warf um das Remis das zum Aufstieg reichte über die Zeit zu bringen. Am Schluss Freude pur im Lager der Kürzeller.

 

 

 

Tore: 1:0 Fust ( 39.), 1:1 Bährle (88.)

Rote Karte Fust ( 59.), Gelb/Rote Karte : Burgert ( 72.)