SG FC Neuried landet ersten Dreier

Die Gäste um Trainer Florian Ey, mussten schon vor Spielbeginn eine bittere Pille schlucken. Torjäger Jens Kiesele musste nachdem warmlaufen passen. Eines vorweg – es war keine rauschende Partieauf dem Nebenplatz in Ichenheim. Sulz hatte zu Beginn leichte Vorteile und auch das Chancenplus lag bei den Gästen die mehrmals vor dem Ichenheimer Gehäuse Nerven zeigten. Die Hausherren versuchten es mit langen Bällen in die Spitze. Und das führte nach einem Angriff  zum 1:0. Nach einem gestochere im Sulzer Strafraum hämmerte Jan Karim Laslop aus dem Hinter die Kugel und den Querbalken. In der 45. Minute Strafstoß für die Gastgeber und Dirk Feger legt das 2:0 nach. Nach dem Wechsel konnte Felix Studer auf 2:1 verkürzen, aber spätestens nach dem 3:1 durch Marcelio Decker ( 76.) und dem 4:1 von Matteo Puseljic war die Messe in Ichenheim gelesen. Mirko Weidenbach konnte mit einem verwandelten Strafstoß für die Gäste nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Tore: 1:0 Laslop ( 36.), 2:0 Feger (FE .45 ), 2:1 Studer (60.),3:1 Decker (76.), 4:1 Puseljic ( 81.) 4:2 Weidenbach ( 88. FE )