FC Singen verliert

Die Gäste ihrerseits ließen sich nicht beindrucken und hatten in der 8. Minute durch eine Doppelchance von Erbe und Müller die große Möglichkeit in Führung zugehen. Beide Male parierte Singens Schlussmann Sauter prima. Kurz darauf musste Stark verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Die Hausherren suchten nach einer Viertelstunde immer noch den Spielfluss in diesem bis dato offenen Spiel. Die Gäste zeigten immer wieder gefällige Kombinationen und tauchten des Öfteren gefährlich in der Singener Hälfte auf. In der 21. Minute gelang durch genau solch eine Kombination über 3 Stationen der verdiente Führungstreffer der Gäste durch Müller. Die 04er fanden nicht zu ihrem Spiel und hatten immer wieder technische Fehler im Spiel, wodurch sie sich immer selber in Bedrängnis brachten. Die Gästeführung war zur Halbzeit absolut verdient.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. Nach einer unübersichtlichen Situation schaltete Renner am schnellsten und drosch das Leder aus beinahe 50 Metern über den Torwart zum 0:2 in die Maschen (46.). Als in der 51. Minute gar das 0:3 durch Müller fiel, schien die Partie gelaufen. Die Hausherren versuchten immer wieder das Spiel anzukurbeln, scheiterten aber oft durch ungenau Zuspiele und technische Fehler. Nach einer Stunde hatten die Gastgeber die erste nennenswerte Torchance, doch Pierro verpasste in der Mitte um Zentimeter. In der 79. Minute machte er es besser und sorgte für Ergebniskosmetik zum 1:3. Der direktverwandelte Freistß von Winterhalter zum 2:3 (90.) kam zu spät. So blieb es beim nicht unverdienten Auswärtssieg für WaRe.

FC Singen 04: Sauter, Vogt, Körner, Stark. S. (9. Pierro), Winterhalder, Jeske, Ernst, Holzreiter, Zidan (63. Jankovic), Fetscher (46. Hilz), Ladan (63. Mladonitzky)

FV Wa-Re: Specker, Renne, Siebenrock, Schuhmacher, Roth, Müller (85. Strobel), Osswald, Erbe (72. Ciuntu), Gillert (90. Vollmer), Moser (72. Fischer), Glocker

Schiedsrichter: Redmann, Salem

Zuschauer: 200

Bes.Vork.: keine

Tore: 0:1 (21. Müller); 0:2 (46. Renner); 0:3 (51. Müller); 1:3 (79. Pierro); 2:3 (90. Winterhalder)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.