Responsives Bild

das Sportportal für die Region

Das gab es noch nie: Der EHC Freiburg verlässt das europäische Festland und tritt erstmals in seiner Vereinsgeschichte in Schottland an. Am ersten September-Wochenende gastieren die Wölfe bei den Dundee Stars.

Die beiden Partien in der viertgrößten Stadt Schottlands finden am Samstag, 1. September, um 19 Uhr und am Sonntag, 2. September, um 17 Uhr statt (jeweils Ortszeit).
Sportlich sind die beiden Vergleiche eine Herausforderung für die EHC-Equipe: Die Dundee Stars treten in der Elite Ice Hockey League an, der höchsten Spielklasse Großbritanniens. Die Liga gilt als sportlich ambitioniert und äußerst professionell. Die kanadische Prägung des Eishockeysports auf den britischen Inseln ist nicht zu übersehen – so standen allein im Kader von Dundee in der Saison 2017/18 nicht weniger als zwölf Akteure nordamerikanischer Herkunft, dazu mehrere Skandinavier und einige einheimische Akteure. Die Stadt Dundee hat knapp 150.000 Einwohner und liegt gut 100 Kilometer nördlich der Hauptstadt Edinburgh. Vom Euro-Airport Basel/Mulhouse/Freiburg aus besteht eine direkte Fluganbindung nach Edinburgh.

© 2016 Abpraller das Sportportal für die Region.